Kommunikation mit Mehrwert

Umweltschutz finden wir wichtig und gut. Awareness dafür zu schaffen auch. Deshalb freut es uns, die ARA – Altstoff Recycling Austria schon seit vielen Jahren auf Social Media zu betreuen.

Facts

Kunde: ARA – Altstoff Recycling Austria AG

Branche: Responsible Business

Leistungen: Social Media, Content Creation, Design, Branding, Community Management

Nachhaltige Betreuung? #wirmachendas

Seit 2019 unterstützen wir die ARA dabei, die Gesellschaft, ihre Kunden und Partner über richtige Abfalltrennung, Recycling und Kreislaufwirtschaft zu informieren. Kreislaufwirtschaft? Das bedeutet, aus Verpackungen wieder Verpackungen herzustellen. Das schützt Ressourcen und damit unser Klima. Um genau dafür Bewusstsein zu schaffen, kreieren wir mit viel Herz, Hirn und Fingerspitzengefühl Content für insgesamt sechs Social-Media-Kanäle

Ideen im Kreislauf

Auch wir leben Kreislaufwirtschaft. Und zwar jeden Monat in der Contentplanung. Zuerst sammeln unsere kreativen Köpfe aktuellen und relevanten Content und trennen ihn nach Zielgruppe und Kanal:

#leicht und #bunt für B2C, #smart und #engagiert für B2B. Unser Design ergänzt die Inhalte mit Grafiken oder Animationen. Ansprechende Illustrationen gibt es natürlich auch. Mit dem Social Media-Management-Tool swat.io werden die fertigen Postings auf den Kanälen eingeplant und an die Community ausgespielt. Anregungen, Kommentare und Fragen sammeln und recyceln wir für den Folgemonat und haben so schon Ressourcen für die nächsten Postings.

Aus alt wird neu

Eine alte Verpackung wird dank Recycling wieder zu einer neuen. So ähnlich funktioniert auch Rebranding: Wir nehmen bereits vorhandenes Material und kreieren daraus ein neues Design. Nachdem wir im Jänner 2022 auch die B2B-Kanäle LinkedIn und Twitter übernommen haben, fanden wir es an der Zeit, für mehr Wiedererkennungswert in der Social-Media-Kommunikation eine neue und einheitliche Optik zu schaffen.

Das Ergebnis? Ein modernes Look & Feel ganz nach unserem Spirit: Die Headline #interessiert, die Subline kommt #smart daher, und die Hashtags #leicht. Illustrationen und Bilder bleiben #bunt, um die User #neugierig zu machen.

Was haben wir gelernt?

Während so manches in Niederösterreich zum Restmüll gehört, wird es in Wien in die Gelbe Tonne geworfen. Auch wir lernen beim Trenn-ABC nie aus … und freuen uns, wenn 2023 die Sammlung von Leichtverpackungen und Metall vereinheitlicht wird.

Was hat uns überrascht?

Bei sechs Kanälen, einem vierköpfigen Team und zwei Zielgruppen ist es wichtig den Überblick zu behalten. Bereits eine simple Checkliste zum Workflow kann das (Agentur-)Leben erleichtern. Warum kompliziert, wenn’s auch einfach - #leicht - geht?

Was hat am meisten Spaß gemacht?

Raucht bei einer Person im Team mal der Kopf, hat die andere die zündende Idee. Was da hilft? Ein kreatives Ping-Pong! Das bewirkt nicht nur wahre Wunder, sondern sorgt auch für gemeinsame Unterhaltung.

Bild von Nicole Scheiber

Kontakt für mehr Infos:

Nicole Scheiber

Communication Consulting; Strategie; Konzeption; Content Creation; Project Management; Public Relations

mehr Infos über Nicole

Spannend, oder? Wir haben mehr Projekte in der Übersicht!